Startseite » Startseite
Hi folks,
 
27 Jahre literarische Postkarten, machmal kleine Bücher, die im Alltag leben und nicht in Regalen versauern.
 
Wir haben sie Palimpseste genannt.
Palimpsest?
Diese seltsame, dieses seltsam klingende Wort. Dieses Wort, das etwas so Sinnvolles bezeichnet: Sparsamkeit, haushälterischen Umgang mit raren, wertvollen Mitteln.
Griech.: palin psestos: wieder abgekratzt. Woirauf man schreiben konnte, Papyrus, Pergament, war teuer, kostbar, die Wiederverwendung war fast zwangsläufig, ca s'impose.
Und so findet man mit raffinierten Techniken auf alten Dokumenten andere, die darunter liegen, und alle sind noch da, können sichtbar gemacht werden.
 
Sichtbar machen, wiederfinden, und so Verbindungen herstellen, und sparsam mit den Mitteln umgehen, das ist schon fast das inhaltliche und äußere Prinzip des -haus grenzenlos-
 
Was hat Marmelspiel mit Gott zu tun? Offene Rechnungen aus der Zeit der Renaissance mit dem Wahnsinn des Fundamentalismus?
 
Sehen Sie nach!